Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Lautsprecher-Sets – durchdachte und vielfältige Sound-Systeme

Lautsprecher-SetsLautsprecher-Sets machen Ihnen als Kunde vieles leichter: Sie müssen sich nicht die Mühe machen, ein Sound-System selbst zusammenzustellen. Stattdessen kaufen Sie ein maßgeschneidertes Lautsprecher-Set mit Verstärker oder ein Lautsprecher-Set mit Subwoofer, das Ihren Ansprüchen entspricht. Apropos Ansprüche: Weil diese bei allen Verbrauchern variieren, können Sie im Internet aus dem vollen Angebot schöpfen und Lautsprecher-Sets mit den verschiedensten Funktionen sowie Eigenschaften wählen. Informieren Sie sich in unserer Kaufberatung, wie Sie beste Lautsprecher-Sets für Ihren Einsatzbereich finden!

Lautsprecher-Set Test 2022

Allgemeiner Einstieg in den Lautsprecher-Sets-Vergleich

Lautsprecher-SetsDie allgemeinen Einstiegsinformationen in den folgenden Absätzen sind die Grundlage, auf der Sie Ihren Lautsprecher-Set Test aufbauen und ein favorisiertes Modell finden.

» Mehr Informationen

Zu dieser Grundlage gehört die Kenntnis über den Umfang der Sound-Systeme: 2.0, 2.1, 5.1, 5.2, 7.1, 7.2, 9.1 – all das sind gängige Bezeichnungen, mit denen die Lautsprecher-Sets anhand der Anzahl ihrer Komponenten eingeordnet werden.

Subtypen im Lautsprecher-Sets-Vergleich

Im Folgenden stellen wir Ihnen gängige Typen an Lautsprecher-Sets vor:

» Mehr Informationen
  • Den Anfang in unserer Subtypen-Übersicht macht das Lautsprecher-Set 2.0: Beim Lautsprecher-Set 2.0 erhalten Sie zwei Front-Lautsprecher, die Sie vor Ihrem Sitzplatz vorne links und rechts von sich aufstellen. Einen Surroundsound gibt es leider nicht, aber immerhin mehr Soundqualität als bei Fernsehlautsprechern. Wenn Sie anstelle der Regallautsprecher ein Standboxen-Set wählen, dann wird die Leistung und somit Lautstärke hoch ausfallen.
  • Beim Lautsprecher-Set 2.1 wird das Standlautsprecher-Set um einen Subwoofer ergänzt. Der Subwoofer befindet sich ebenfalls vor dem Sitzplatz und entweder rechts oder links innen neben einem der beiden Frontlautsprecher. Bereits ein Lautsprecher-Set 2.1 ist eine erhebliche Aufwertung für das Heimkino, denn durch den Subwoofer wird gezielt der Bass verstärkt.
  • Weiter mit dem Lautsprecher-Set 5.1: Durch die im Vergleich zum 2.1-System zusätzlichen beiden seitlich links und rechts vom Sitzplatz platzierten Standlautsprecher wird beinahe ein Surround-Klang erzeugt. Sowohl beim Gaming und Heimkino als auch für leidenschaftliche Musikhörer ist das Lautsprecher-Set 5.1 aufgrund seines umgebenden Klanges grundsätzlich ein Mehrwert.
  • Das Lautsprecher-Set 7.1 erweitert die Menge an Lautsprechern um zwei links und rechts hinter dem Sitzplatz platzierte Speaker. Dieses Lautsprecher-Set mit Subwoofer und komplett um den Sitzplatz herum aufgebauten Speakern erzeugt einen Surround-Klang, der durch Lautsprecher in der Decke (siehe Systeme nach 9.1 mit mehr als 9 Lautsprechern) noch erweitert werden kann.

Erste Tipps für Ihren Lautsprecher-Set Test – basierend auf den Subtypen

Wenn Sie ein Lautsprecher-Set kaufen, ist es der richtige Weg, sich zunächst an den vorgestellten Subtypen zu orientieren. Lautsprecher-Sets mit 5 Lautsprechern und einem Subwoofer sind unseren Erfahrungen nach gut für alle Räume ab 30 m2 aufwärts. Ab einer Raumgröße von 40 m2 aufwärts kann zudem die Anschaffung von 7.1-Sets erwogen werden. Bei einer kleineren Raumgröße ist unsere Empfehlung, kleinere Lautsprecher-Sets günstig zu kaufen und das Geld, das Sie gegenüber einem 5.1-Set durch die Entscheidung für den Kauf eines 2.1-Sets sparen, in die Qualität des 2.1-Sets zu investieren. Also: Lieber ein kleineres System wählen und dafür das Budget (z. B. bis 500 Euro; bis 1000 Euro) in umso mehr Qualität investieren. So profitieren Sie am meisten von den Vorteilen der Lautsprecher-Sets.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile von Lautsprecher-Sets

  • die Wahl eines kleineren Systems ermöglicht es, mehr Geld in überzeugenden Sound als in den Umfang des Sets zu investieren
  • bei begrenztem Budget (z. B. bis 500 Euro; bis 1000 Euro) können Sie mit einem kleinen System anfangen und es später etappenweise zu einem größeren Heimkino erweitern
  • Wahl hochqualitativer Lautsprecher-Sets führt zu größerem Hörvergnügen
  • falls aufgrund eines begrenzten Budgets nur kleinere Sets gekauft werden, ist kein Surround-Sound gegeben

Alle Systeme sind auch als Einbaulautsprecher zum Einbau in den Unterputz erhältlich. Die Einbaulautsprecher lassen sich sowohl in der Wand als auch in der Decke fest verbauen, sodass Sie bei Platzmangel in kleinen Räumen von einer besonders effizienten Flächennutzung profitieren. Schauen Sie bei Interesse in Ihrem Lautsprecher-Set Test gezielt nach Einbaulautsprechern.

Hinweis: Bedenken Sie, dass Eibaulautsprecher kein Lautsprecher-Set sind, das Sie ohne Bohren und Montageaufwand installieren können. Möchten Sie ein Lautsprecher-Set ohne Bohren einfach anschließen und direkt nutzen, dann raten wir eindeutig zu den Standboxen oder Regallautsprechern.

Ihr Lautsprecher-Sets Testsieger – vielleicht von einer dieser führenden Marken?

Sie suchen nach einem Lautsprecher-Sets Testsieger und haben die Auswahl bereits auf einen oder zwei Subtypen festgelegt: 2.0, 2.1, 5.1, 7.1 oder ein anderes System ziehen Sie vor. Ehe wir Ihnen die spezifischen Kaufkriterien vorstellen und erklären, möchten wir zunächst einige führende Marken nennen. Denn sowohl die Marken als auch die Höhe der Preise sind wichtige Faktoren, um Aufschluss über die Qualität der Systeme zu erlangen.

» Mehr Informationen

Teufel und BOSE haben diverse Produkte, die in der Lautsprecher-Sets-Bestenliste vieler Testberichte landen. Dies liegt zum einen an der hochwertigen Verarbeitung, zum anderen an dem guten Sound. Sie erhalten bei Teufel und BOSE Lautsprecher-Sets, die im Preisvergleich oftmals zwischen Durchschnittspreis und Höchstpreis liegen. Während BOSEs Produkte sich in der Regel gleichermaßen für Musikgenießer wie fürs Heimkino und Gaming eignen, haben Teufel Lautsprecher-Sets ihre Stärken im Heimkino- und Gaming-Einsatz.

Die JBL und FENTON Lautsprecher-Sets sind preislich durchschnittlich gelegen. Dröhnende Bässe und imposante Klänge fürs Heimkino gibt es bei den Sets definitiv, aber zum Musikhören sind sie für anspruchsvolle Personen weniger geeignet. Weil die Hersteller in diesem Preissegment weniger als BOSE und Teufel auf die Klangqualität achten, sind die FENTON und JBL Lautsprecher-Sets oftmals ersatzweise mit umso mehr Funkverbindungen ausgestattet. Viele der Produkte sind Lautsprecher-Sets mit WLAN und/oder als BT-Lautsprecher mit Bluetooth erhältlich.

Die Logitech Lautsprecher-Sets sind für Sie richtig, wenn Sie Lautsprecher-Sets günstig kaufen möchten; sollte die Lautstärke der Lautsprecher das wichtigste Kaufkriterium für Sie sein, sind die Produkte von Logitech gute Lautsprecher-Sets. Ganz anders bei Bowers & Wilkins: Die Bowers & Wilkins Lautsprecher-Sets sind absolute Klang-Oberklasse. Die Trust Gaming Lautsprecher-Sets für den speziellen Einsatzbereich im Gaming komplettieren unsere Markenübersicht.

Weitere Kaufkriterien für Lautsprecher-Sets kurz und knapp

Ein guter weiterer Vergleichsindikator für Ihren Test ist die Konnektivität: Wenn Sie die Lautsprecher-Sets mit Alexa verbinden und mit anderen Multimedia-Geräten vernetzen möchten, sind Sie auf Lautsprecher-Sets mit WLAN angewiesen. Dann suchen Sie gezielt nach WLAN-Lautsprechern. Falls Ihr Internet zuhause mal ausfallen sollte, ist es gut, wenn Sie ein Lautsprecher-Sets mit Bluetooth haben. WLAN- und BT-Lautsprecher sind Lautsprecher-Sets ohne Kabel.

» Mehr Informationen

Ist Ihr Sound-System kabellos, profitieren Sie von weniger Kabelsalat in der Wohnung. Beachten Sie jedoch, dass die Nutzung von Lautsprecher-Sets mit Bluetooth oder WLAN klangliche Qualitätseinbußen zur Folge hat, weil die Daten bei der Übertragung komprimiert werden. Daher haben viele Lautsprecher-Sets in der oberen Preisklasse Kabelverbindungen und zusätzlich dazu WLAN und/oder Bluetooth.

Sie stehen beim Kauf von Lautsprecher-Sets zudem vor der Frage, ob Sie einen Verstärker zur Regulierung und Optimierung des Klangerlebnisses kaufen möchten. Spätestens ab einem 5.1-Set sollte das Lautsprecher-Set mit Verstärker ausgestattet sein, da die Fernseher in der Regel nicht ausreichend Anschlüsse für mehr als 2 Lautsprecher und einen Subwoofer haben. Es gibt zwei Möglichkeiten, um einen Verstärker im Set zu integrieren:

Art des Verstärkers Eigenschaften Anwendung
Aktiv
  • der Verstärker ist in den Boxen verbaut und lässt sich nicht austauschen
  • häufig ohne Fernbedienung und stattdessen über App gesteuert
  • weniger Spielräume bei der Anpassung des Verstärkers an verschiedene Anwendungsszenarien
  • optimal auf die Boxen abgestimmt
  • für Heimkino und Gaming ideal
Passiv
  • Verstärker ist extern und Lautsprecher werden daran angeschlossen, sodass er sich ersetzen und verschiedenen Zwecken anpassen lässt
  • oft mit Fernbedienung
  • flexibel anpassbare Sounds
  • für Musik-Hörer und in HIFI-Systemen besonders beliebt

Fazit: Maßgeschneiderte Lautsprecher-Sets im Online-Shop kaufen und von Riesen-Auswahl profitieren!

Die idealen Lautsprecher-Sets finden Sie durch eine Abstimmung auf Ihre Raumgröße. Wählen Sie zwischen 2.0-, 2.1-, 5.1- und anderen Sets. Im Vergleich zu Geschäften wie Saturn und Media Markt ist auf Vergleichsseiten das Angebot wesentlich größer und Sie finden leichter das passende System mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

» Mehr Informationen

Tipp: Prüfen Sie den Funktionsumfang, um zu erfahren, wie gut Sie Ihr Set mit Ihrem Smart Home oder anderen Geräten verbinden können. Bestellen Sie dann im Internet und empfangen Sie Ihr Wunschgerät per Versand. Dann kann’s losgehen: Auspacken, einrichten, anmachen und Musik bzw. Heimkino genießen!

Lesen Sie jetzt weiter:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Lautsprecher-Sets – durchdachte und vielfältige Sound-Systeme
Loading...

Einen Kommentar schreiben