Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Soundtower – kompakte Alternative zu Anlagen mit mehreren Lautsprechern

Soundtower Ein Soundtower ist die perfekte Alternative zu einer Stereoanlage oder größerem Sound-System. Durch den eingebauten Subwoofer und Verbindungsmöglichkeiten zu Geräten wie Laptop, Tablet oder Smartphone lassen sich Musik, Podcasts und Hörbücher mit großartiger Soundqualität streamen oder Sender aus dem Internetradio wiedergeben. Viele Hersteller bieten ihre Soundtower zudem mit integrierten Abspielgeräten wie einem CD-Player oder DAB+-Radio an. Durch zusätzliche Anschlüsse für Mikrofone kann ein Soundtower zudem für kleine Konzerte oder Karaoke genutzt werden. Erfahren Sie nun mehr über die leistungsstarken Boxen, mit welchen zusätzlichen Features viele Hersteller ihre Soundtower ausstatten und wo Sie Soundtower günstig kaufen können.

Soundtower Test 2022

Wie ist ein Soundtower aufgebaut?

Soundtower Soundtower erinnern auf den ersten Blick an einen Turmlautsprecher. Bei genauer Betrachtung wurden in den Turm jedoch mindestens zwei Hochtöner zugleich verbaut. Soundtower-Testsieger aus dem High-End-Bereich mit höherer Leistung verfügen darüber hinaus zumeist über einen oder zwei Lautsprecher mehr und einen integrierten Subwoofer.

» Mehr Informationen

Die Ausgangsleistungen reichen in einem Soundtower-Test von 50 oder 60 Watt für einfachere Modelle bis hin zu 500 Watt oder mehr für einen kompakten Speaker von Audioherstellern wie Teufel, Bose oder JBL.

Viele Soundtower sind darüber hinaus ähnlich wie eine Musikanlage ausgestattet. So gibt es Soundtower mit CD-Player, Empfang für Internetradio oder Dockingstationen für mp3-Player, iPhones oder andere Smartphones. Sind die Geräte nicht integriert, bieten Sound-Tower eine Reihe von Anschlüssen, um CD-Player oder Schallplattenspieler zuspielen zu können. In einem Soundtower-Vergleich nutzen viele ihren Turm auch zusammen mit einem Mischpult.

Hinweis: Einige Hersteller statten ihre Geräte mit LED-Leuchten aus. Optisch sind die Soundtower mit Licht vor allem beim Zusammensein oder einer Party am Abend ein echter Hingucker.

Welche Anschlüsse bietet ein Musik-Tower?

Viele Sound-Tower verfügen über diverse Ein- und Ausgänge für den Anschluss externer Geräte. Laut Erfahrungen handelt es sich hierbei unter anderem um:

» Mehr Informationen
Anschluss Möglichkeiten
USB Über den USB-Anschluss lassen sich Dateien von einem Stick oder einer Festplatte abspielen. Zudem gibt es für diesen universalen Anschluss diverse Adapter auf dem Markt, sodass Sie über diesen Anschluss mitsamt Adapter weitere Geräte mit Ihrem Sound-Tower verbinden können.
Cinch Cinchkabel galten im Audiobereich lange als Standard, wenn Abspielgeräte mit Lautsprechern verbunden wurden. Alte Fernseher, Anlagen oder CD-Player werden laut einem Soundtower-Test sehr häufig über diesen Anschluss mit dem Musik-Tower verbunden.
AUX Relativ einfach fällt die Kopplung über einen AUX-Eingang, über den vor allem hochwertige Soundtower mit CD und Radio standardmäßig verfügen. Zumeist kommt hierbei ein herkömmliches Klinkenkabel mit einem Durchmesser von 3,5 mm zum Einsatz. Verbunden werden können über den AUX-Eingang Geräte wie CD-Player und DVD-Player, aber auch Tablets, Laptops oder PCs.
TOSLINK Mit einem TOSLINK-Anschluss bewegen Sie sich im professionellen Audiobereich. Über die empfindlichen optischen Kabel mit Glasfaserkern werden Spielekonsolen, Fernseher oder Computer mit dem Lautsprecher verbunden und liefern eine Qualität mindestens in Dolby Digital.
XLR XLR-Eingänge findet man bei der professionellen Aufnahme und Produktion von Musik recht häufig, da eine Kopplung durch mindestens drei Pole einen zuverlässigen und hochwertigen Klang liefert. Viele der Modelle auf einer Soundtower-Bestenliste verfügen ebenfalls über einen XLR-Eingang für Mikrofone, Mischpulte oder anderes professionelles Equipment.

Drahtlose Verbindungsmöglichkeiten von Soundtowern

Wie bei anderen elektronischen Geräten auch, verfügen Soundtower heute über verschiedene drahtlose Verbindungsmöglichkeiten. Gängig sind hierbei vor allem BT-Lautsprecher und WLAN-Soundtower. Mit einem Soundtower-Lautsprecher mit Bluetooth entsteht bei Aktivierung eine direkte Verbindung zwischen dem Turm und dem Smartphone oder anderem Gerät. Ein Soundtower mit WLAN hingegen logt sich in das Heimnetzwerk ein und steht über das Internet, beziehungsweise den Router, mit den anderen Geräten in Kontakt. Die Kopplungsmöglichkeiten von einem einfachen Soundtower mit CD und Radio steigen mit nur einer von beiden Verbindungen immens an.

» Mehr Informationen

Als Empfehlung für das Musikstreaming gilt in jedem Fall ein Soundtower, welcher WLAN-fähig ist. Einen solchen Soundtower mit Alexa verbinden, der Musiksammlung auf dem PC oder der gespeicherten Wiedergabeliste bei YouTube oder Spotify dauert nur wenige Sekunden und erweitert die Abspiel- und Steuerungsmöglichkeiten weitaus mehr als einzelne Kopplungen über Audiokabel oder einen Soundtower-Lautsprecher mit Bluetooth. Auch möglich ist mit vielen WLAN-Modellen laut einiger Testberichte der Empfang von Radiosendern über das Internet.

Hinweis: Ebenfalls drahtlos ist der Empfang von Radiosendern über eine DAB+-Antenne, welche laut vieler Testberichte von einigen Herstellern ebenfalls ohne Kabel als Standard in die Boxen verbaut wird.

Vor- und Nachteile von einem Soundtower

  • kompakte Box mit mehreren verbauten Lautsprechern
  • hohe Klangqualität (Dolby Digital, Dolby Surround, etc.)
  • tiefe Bässe bei Modellen mit integriertem Subwoofer
  • als WLAN- und BT-Lautsprecher erhältlich – kabellos quasi unbegrenzte Abspielmöglichkeiten
  • diverse Anschlüsse für die Kopplung mit älteren Abspielgeräten vorhanden
  • nimmt weniger Raum ein als andere Soundsysteme
  • mit einer Ausgangsleistung von 500 Watt oder mehr erhältlich
  • ideal für Partys oder Karaoke-Abende auf kleinem Raum
  • nicht in alle Modelle wurde ein Subwoofer integriert
  • ein bester Soundtower mit hoher Leistung kann im Preisvergleich ähnlich teuer wie zwei Turmlautsprecher oder ein 5.1 Soundsystem sein

Praktische Zusätze und optische Extras für Sound-Tower

In einem Soundtower-Test kommen die meisten Geräte als kompakte Box mit Maßen von 20×20 cm, 35×35 cm oder 40×40 cm daher. Als besonders praktisch erwiesen haben sich Soundtower, die mit einer Fernbedienung geliefert werden und für die Steuerung der verschiedenen Klangeinstellungen über ein Display verfügen. Ein guter Soundtower mit drahtlosen Verbindungsmöglichkeiten verfügt daneben über Halterungen für externe Geräte wie Tablets oder Smartphones.

» Mehr Informationen

In Bezug auf die Optik sind laut einem Soundtower-Vergleich die meisten Speaker in schlichtem Schwarz gehalten und werden aus einem Chassis aus Kunststoff gefertigt. Bei einigen Herstellern wie Bigben finden sich zudem Lautsprecher mit bunter Gestaltung wie der aufgemalten britischen oder US-amerikanischen Flagge. Für eine besonders edle Optik sorgen Lautsprecher, deren Gehäuse aus Holz besteht. Erhältlich sind solche Musik-Tower von allem von Herstellern aus dem High-End-Bereich der Audiotechnik wie Teufel oder Samsung und nur selten bei Aldi oder Lidl im Sortiment auffindbar.

Welche Hersteller von Soundtowern überzeugen die Musikfans?

Soundtower mit CD-Player, DAB+-Radio und WLAN-Schnittstelle gibt es mittlerweile recht viele, doch nicht jede Marke überzeugt auch echte Musikliebhaber oder professionelle DJs und Musiker. Grundsätzlich können Sie eine Box mit solider Klangqualität und Zugangsmöglichkeit zum Heimnetzwerk schon für Preise von weniger als 60 Euro bei Händlern wie Media Markt oder Saturn kaufen.

» Mehr Informationen

Hochwertige Soundtower günstig kaufen und dabei auf Anbieter zurückgreifen, die selbst kritische Hörer überzeugen, gelingt laut einem Lautsprechervergleich über einen Online-Shop für Unterhaltungselektronik oder Musikequipment. Daneben bieten viele Marken aus dem High-End-Bereich der Audiotechnik ihr Angebot über einen eigenen Online-Shop mit der Möglichkeit zum Versand an. Zu den Herstellern, deren kompakte Lautsprecherboxen als Soundtower-Testsieger angesehen werden, gehören unter anderem:

  • Teufel Soundtower
  • Bose Soundtower
  • auna Soundtower
  • JBL Soundtower
  • Silvercrest Soundtower
  • Philips Soundtower
  • Thomson Soundtower
  • Samsung Soundtower
  • Bigben Soundtower
  • LG Soundtower
  • Aiwa Soundtower
  • Energy Sistem Soundtower
  • NGS Soundtower
  • Muse Soundtower
  • Dollar Basket Soundtower
  • auvisio Soundtower
  • Trevi Soundtower

Lesen Sie jetzt weiter:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (63 Bewertungen, Durchschnitt: 4,35 von 5)
Soundtower – kompakte Alternative zu Anlagen mit mehreren Lautsprechern
Loading...

Einen Kommentar schreiben